mobiles Siegel
10.288
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Versicherungsmakler/-vertreter im Kreis Paderborn

Anzeige
Infos zu Seliger GmbH & Co. KG

Seliger GmbH & Co. KG

Hermannstrasse 19-21
33102 Paderborn


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Versicherungsmakler/-vertreter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
33100 Paderborn Benhausen, Dahl, Kernstadt, Marienloh, Neuenbeken
33102 Paderborn Kernstadt, Marienloh, Schloß Neuhaus
33104 Paderborn Elsen, Kernstadt, Marienloh, Sande, Schloß Neuhaus, Sennelager
33106 Paderborn Elsen, Kernstadt, Sande, Schloß Neuhaus, Sennelager, Wewer
33129 Delbrück Anreppen, Bentfeld, Boke, Delbrück, Hagen, Lippling, Ostenland, Schöning, Steinhorst, Westenholz
33142 Büren Ahden, Barkhausen, Brenken, Büren, Eickhoff, Harth, Hegensdorf, Siddinghausen, Steinhausen, Weiberg, Weine ...
33154 Salzkotten Mantinghausen, Niederntudorf, Oberntudorf, Salzkotten, Scharmede, Schwelle, Thüle, Upsprunge, Verlar, Verne, Wewer
33161 Hövelhof Espeln, Hövelhof, Hövelriege, Klausheide, Riege, Sennelager, Staumühle
33165 Lichtenau Asseln, Atteln, Blankenrode, Dalheim, Ebbinghausen, Grundsteinheim, Hakenberg, Henglarn, Herbram, Herbram-Wald, Holtheim ...
33175 Bad Lippspringe Bad Lippspringe
33178 Borchen Alfen, Dörenhagen, Etteln, Kirchborchen, Nordborchen, Schloß Hamborn
33181 Bad Wünnenberg Bad Wünnenberg, Bleiwäsche, Elisenhof, Fürstenberg, Haaren, Helmern, Leiberg
33184 Altenbeken Altenbeken, Buke, Schwaney

Wussten Sie schon?

Paderborn - Versicherung: Berufsunfähigkeit vs. Erwerbsunfähigkeit

Versicherung / Versicherungsmakler

Viele zukünftige Kunden einer Versicherung verlaufen sich auf der Suche nach Informationen in einem Dschungel aus Begrifflichkeiten und Fachausdrücken. So auch wenn es darum geht Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit zu unterscheiden. Berufsunfähigkeit ist demnach gegeben wenn ein Versicherter aus Krankheitsgründen oder Verletzungen mindestens drei Jahre lang nicht in der Lage ist in seinem ursprünglichen Beruf, oder in einem seinem Standard entsprechenden Arbeitsfeld, zu arbeiten. Erwerbsunfähigkeit hingegen bedeutet den Verlust der Eigenschaften mindestens drei Jahre lang, mindestens drei Stunden am Tag zu arbeiten. Hier ist es nicht von Bedeutung wie sich der bisherige Arbeitsverlauf der betreffenden Person gestaltet oder inwiefern der Arbeitsmarkt weitere Möglichkeiten bietet oder nicht.