10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Versicherungsmakler/-vertreter im Kreis Paderborn

Infos zu Seliger GmbH & Co. KG

Seliger GmbH & Co. KG

Hermannstrasse 19-21
33102 Paderborn


Infos und Angebote



Onlineshop Unternehmenssiegel und vieles mehr


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Versicherungsmakler/-vertreter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
33100 Paderborn Benhausen, Dahl, Kernstadt, Marienloh, Neuenbeken
33102 Paderborn Kernstadt, Marienloh, Schloß Neuhaus
33104 Paderborn Elsen, Kernstadt, Marienloh, Sande, Schloß Neuhaus, Sennelager
33106 Paderborn Elsen, Kernstadt, Sande, Schloß Neuhaus, Sennelager, Wewer
33129 Delbrück Anreppen, Bentfeld, Boke, Delbrück, Hagen, Lippling, Ostenland, Schöning, Steinhorst, Westenholz
33142 Büren Ahden, Barkhausen, Brenken, Büren, Eickhoff, Harth, Hegensdorf, Siddinghausen, Steinhausen, Weiberg, Weine ...
33154 Salzkotten Mantinghausen, Niederntudorf, Oberntudorf, Salzkotten, Scharmede, Schwelle, Thüle, Upsprunge, Verlar, Verne, Wewer
33161 Hövelhof Espeln, Hövelhof, Hövelriege, Klausheide, Riege, Sennelager, Staumühle
33165 Lichtenau Asseln, Atteln, Blankenrode, Dalheim, Ebbinghausen, Grundsteinheim, Hakenberg, Henglarn, Herbram, Herbram-Wald, Holtheim ...
33175 Bad Lippspringe Bad Lippspringe
33178 Borchen Alfen, Dörenhagen, Etteln, Kirchborchen, Nordborchen, Schloß Hamborn
33181 Bad Wünnenberg Bad Wünnenberg, Bleiwäsche, Elisenhof, Fürstenberg, Haaren, Helmern, Leiberg
33184 Altenbeken Altenbeken, Buke, Schwaney

Wussten Sie schon?

Paderborn - Entwicklung der Renten in Deutschland

Versicherung / Versicherungsmakler

Die Renten dürften in einigen Jahrzehnten kaum noch die täglichen Kosten vieler in Deutschland lebender Menschen decken und hiermit sind mit Sicherheit nicht die Bezüge einiger werter Politiker gemeint, sondern die Versicherung. Auf Grund der demographischen Entwicklung überaltert in unsere Gesellschaft in einem Maße, welches dafür sorgt, das schon bald ein Arbeitnehmer für das Auskommen eines Rentners zuständig sein wird. Ohne Zahlen bemühen zu müssen, dürfte hiermit klar sein, das dies kaum zu schultern ist. Somit gilt es privat Vorzusorgen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise die Riester Rente, welche eine vom Staat geförderte Variante der privaten Altersvorsorge darstellt. Wie auch immer man dieses Problem angeht, sollte die Geburtenrate in den nächsten Jahren nicht drastisch steigen, gibt es zu privater Rente keine Alternativen.