10.418
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Versicherungsmakler/-vertreter im Kreis Tübingen

Infos zu Roßbach Bahr & Kollegen - Versicherungs- und Finanzmakler

Roßbach Bahr & Kollegen - Versicherungs- und Finanzmakler

Vor dem Kreuzberg 28
72070 Tübingen


Infos und Angebote


Infos zu PODDIG CONSULTING

PODDIG CONSULTING

In Lange Hirschen 14
72116 Mössingen


Infos und Angebote




Baden-Württemberg


Jetzt als Versicherungsmakler/-vertreter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
72070 Hohenentringen Hagelloch, Hirschau, Hohenentringen, Innenstadt, Unterjesingen, Weststadt
72072 Tübingen Bühl, Derendingen, Gartenstadt, Innenstadt, Kilchberg, Kreßbach, Lustnau, Südstadt, Weilheim
72074 Tübingen Bebenhausen, Denzenberg, Innenstadt, Lustnau, Pfrondorf, Österberg
72076 Tübingen Innenstadt, Nordstadt, Sand, Waldhäuser, Waldhäuser-Ost, Wanne
72108 Rottenburg Bad Niedernau, Baisingen, Bieringen, Dettingen, Eckenweiler, Ergenzingen, Frommenhausen, Hailfingen, Hemmendorf, Kiebingen, Obernau ...
72116 Mössingen Belsen, Mössingen, Talheim, Öschingen
72119 Ammerbuch Altingen, Breitenholz, Entringen, Pfäffingen, Poltringen, Reusten
72127 Kusterdingen Immenhausen, Jettenburg, Kusterdingen, Mähringen, Wankheim
72138 Kirchentellinsfurt Im Hengstrain, Kirchentellinsfurt
72149 Neustetten Nellingsheim, Remmingsheim, Wolfenhausen
72181 Starzach Bierlingen, Börstingen, Felldorf, Sulzau, Wachendorf
72810 Gomaringen Gomaringen, Stockach

Wussten Sie schon?

Tübingen - Entwicklung der Renten in Deutschland

Versicherung / Versicherungsmakler

Die Renten dürften in einigen Jahrzehnten kaum noch die täglichen Kosten vieler in Deutschland lebender Menschen decken und hiermit sind mit Sicherheit nicht die Bezüge einiger werter Politiker gemeint, sondern die Versicherung. Auf Grund der demographischen Entwicklung überaltert in unsere Gesellschaft in einem Maße, welches dafür sorgt, das schon bald ein Arbeitnehmer für das Auskommen eines Rentners zuständig sein wird. Ohne Zahlen bemühen zu müssen, dürfte hiermit klar sein, das dies kaum zu schultern ist. Somit gilt es privat Vorzusorgen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise die Riester Rente, welche eine vom Staat geförderte Variante der privaten Altersvorsorge darstellt. Wie auch immer man dieses Problem angeht, sollte die Geburtenrate in den nächsten Jahren nicht drastisch steigen, gibt es zu privater Rente keine Alternativen.