mobiles Siegel
10.346
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Versicherungsmakler/-vertreter im Kreis Kiel

Anzeige
Infos zu Anschrift:   CM Versicherungsmakler GmbH

Anschrift: CM Versicherungsmakler GmbH

Benzstrasse 10
24148 Kiel


Infos und Angebote


Anzeige


Schleswig-Holstein


Jetzt als Versicherungsmakler/-vertreter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
24103 Kiel Altstadt, Damperhof, Exerzierplatz, Vorstadt
24105 Kiel Blücherplatz, Brunswik, Düsternbrook
24107 Kiel Flemhude, Landwehr, Ottendorf, Quarnbek, Rajensdorf, Stampe, Strohbrück, Suchsdorf
24109 Kiel Hasseldieksdamm, Melsdorf, Mettenhof
24113 Kiel Gaarden-Süd, Hassee, Molfsee, Rammsee, Schulensee
24114 Kiel Südfriedhof
24116 Kiel Schreventeich
24118 Kiel Ravensberg
24143 Kiel Gaarden-Ost, Gaarden-Süd
24145 Kiel Gaarden-Süd, Kronsburg, Meimersdorf, Moorsee, Neumeimersdorf, Poppenbrügge, Rönne, Schlüsbek, Wellsee
24146 Kiel Elmschenhagen-Süd
24147 Kiel Elmschenhagen-Nord
24148 Kiel Ellerbek, Wellingdorf
24149 Kiel Neumühlen-Dietrichsdorf
24159 Kiel Friedrichsort, Holtenau, Pries, Schilksee, Wik

Wussten Sie schon?

Kiel - Welche Versicherung zahlt der Arbeitgeber?

Versicherung / Versicherungsmakler

Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurde in Deutschland die Krankenversicherung eingeführt. Kaum vorstellbar wie revolutionär dieser Gedanken zu dieser Zeit gewesen sein muss, während der heute vollkommene Selbstverständlichkeit beinhaltet. Das System in Deutschland sieht vor das Arbeitgeber und Arbeitnehmer sich die Kosten der Versicherung teilen. Dies gilt für die Arbeitslosenversicherung, welche den Arbeitnehmer im Falle der Arbeitslosigkeit schützt und auch für die Pflegeversicherung, welche im Pflegefall für einen Teil der anfallenden Kosten aufkommt. Auch die Krankenversicherung, die im Krankheitsfall einspringt und Teilkosten für Behandlung und Medikamente übernimmt und die Rentenversicherung zum Zweck der Altersvorsorge sind hierzu zu zählen. Zu beachten gilt es jedoch, dass Arbeitgeber und -nehmer diese Beträge zu gleichen Teilen zahlen müssen. Für die Unfallversicherung hingegen muss der Arbeitgeber alleine aufkommen.