10.615
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Versicherungsmakler/-vertreter im Kreis Freudenstadt

Anzeige
Ihre günstige Website, Onlineshop & Speisekarte mit Bestellfunktion RED RAPTOR


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Experten für Versicherungen oder einer Agentur für Versicherungen zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Versicherungsmakler/-vertreter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
72178 Waldachtal Cresbach, Hörschweiler, Lützenhardt, Oberwaldach, Oberwaldachtal, Salzstetten, Tumlingen, Unterwaldach, Vesperweiler
72184 Eutingen Eutingen, Göttelfingen, Rohrdorf, Weitingen
72270 Baiersbronn Baiersbronn, Friedrichstal, Huzenbach, Klosterreichenbach, Mitteltal, Obertal, Röt, Schwarzenberg, Schönmünz, Schönmünzach, Tonbach
72275 Alpirsbach Alpirsbach, Ehlenbogen, Peterzell, Reinerzau, Reutin, Römlinsdorf, Rötenbach
72280 Dornstetten Aach, Dornstetten, Hallwangen
72285 Pfalzgrafenweiler Bösingen, Durrweiler, Edelweiler, Herzogsweiler, Kälberbronn, Neu-Nuifra, Pfalzgrafenweiler
72290 Loßburg Betzweiler, Lombach, Loßburg, Oberbrändi, Rodt, Salzenweiler, Schömberg, Sterneck, Vierundzwanzig Höfe, Wittendorf, Wälde
72293 Glatten Böffingen, Glatten, Neuneck
72296 Schopfloch Oberiflingen, Schopfloch, Unteriflingen
72297 Seewald Allmandle, Besenfeld, Eisenbach, Erzgrube, Göttelfingen, Hochdorf, Morgental, Omersbach, Pfaffenstube, Schernbach, Schorrental ...
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Freudenstadt - Versicherung: Berufsunfähigkeit vs. Erwerbsunfähigkeit

Versicherung / Versicherungsmakler

Viele zukünftige Kunden einer Versicherung verlaufen sich auf der Suche nach Informationen in einem Dschungel aus Begrifflichkeiten und Fachausdrücken. So auch wenn es darum geht Berufsunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit zu unterscheiden. Berufsunfähigkeit ist demnach gegeben wenn ein Versicherter aus Krankheitsgründen oder Verletzungen mindestens drei Jahre lang nicht in der Lage ist in seinem ursprünglichen Beruf, oder in einem seinem Standard entsprechenden Arbeitsfeld, zu arbeiten. Erwerbsunfähigkeit hingegen bedeutet den Verlust der Eigenschaften mindestens drei Jahre lang, mindestens drei Stunden am Tag zu arbeiten. Hier ist es nicht von Bedeutung wie sich der bisherige Arbeitsverlauf der betreffenden Person gestaltet oder inwiefern der Arbeitsmarkt weitere Möglichkeiten bietet oder nicht.